Rechtsinformation:

Der Marktplatz ist eine Serviceleistung der Wirtschaftskammern Österreichs (im Folgenden kurz "WKn" genannt) für ihre Mitglieder, die untereinander Verträge abschließen können. Es kommen keinesfalls Verträge mit einer der Wirtschaftskammern Österreichs zustande.

Gegenstand und Umfang des Nutzungsvertrages:

Die WKn stellen ihren Mitgliedern die Website zur Verfügung. Der Anspruch der Mitglieder auf Nutzung der Website und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Die WKn behalten sich das Recht vor, einzelne Inserate zu löschen, insbesondere Inserate mit illegalem oder sittenwidrigem Inhalt. Gleiches gilt für Inserate, die thematisch nicht in Mein Marktplatz passen. Mehrfach eingetragene Inserate mit selbem Inhalt werden auf einen Eintrag reduziert.

Vertragsschluss:

Die Inhalte des Markplatzes (Inserate) sind ausschließlich Einladungen an die Mitglieder der Wirtschaftskammern, ein Angebot zu stellen. Ein Vertrag kommt erst durch Annahme des Inserenten zu Stande. Wenn für den Abnehmer der Ware oder Dienstleistung dieses Geschäft NICHT zum Betrieb seines Unternehmens gehört, kommt das Fernabsatzgesetz zur Anwendung ! (7 Tage Rücktrittsfrist bei den meisten Verträgen, Informationsverpflichtungen vor und nach dem Vertragsschluss)

Inhaltliches:

Das eintragende Mitglied verpflichtet sich, bei der inhaltlichen und graphischen Gestaltung seines Eintrages geltendes Recht, insbesondere die Bestimmungen des Gewerbe- bzw. Wettbewerbsrechts, Patentrechte, Urheberrechte, Eigentumsrechte, Markenrechte zu beachten und dafür zu sorgen, dass keine Rechte Dritter, gleich welcher Art, verletzt werden.

Entsprechendes gilt für alle weiteren Internetseiten des Mitgliedes, die mit unserem Marktplatz und /oder anderen Seiten des Firmen A-Z verknüpft sind. Das Mitglied verpflichtet sich, die WKn von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeit seines Eintrages resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, die WKn von Rechtsverteidigungskosten (insb. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

Die WKn ist - ohne vor- oder nachgehende Information des Mitglieds - zur sofortigen Deaktivierung/ Löschung oder Berichtigung des Eintrages bzw. der entsprechenden Verknüpfung berechtigt, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Eintrag oder die Website des Partners rechtswidrig ist und/oder Rechte Dritter verletzt. Anhaltspunkte für eine Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung liegen insbesondere dann vor, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen gleich welcher Art gegen die WKn und/oder das Mitglied ergreifen und diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder eine Rechtsverletzung stützen.

Haftungsbeschränkungen:

Jeglicher Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit nicht nach zwingenden gesetzlichen Bestimmungen eine Haftung besteht. Die Wirtschaftskammern haften nicht für wie immer geartete Folgeschäden, insbesondere für Gewinnentgang, für Schäden aufgrund von Ansprüchen Dritter, etc. Für die Richtigkeit und die Rechtmäßigkeit der Inserate haftet alleine der Inserent. Die WKn haften nicht für Schäden, die aus dem Missbrauch der übermittelten Daten entstehen, es sei denn Die WKn haben Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu verantworten.

Datenschutz:

Die Dienstleistung auf mein Marktplatz erfordert die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Es handelt sich insbesondere um Stamm-, Vermittlungs- und Inhaltsdaten im Sinn des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Die WKn sind ausdrücklich berechtigt, diese personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten oder durch Dritte bearbeiten zu lassen, soweit das für den Betrieb notwendig ist. Die WKn sind berechtigt die am Portal durch das Mitglied eingegebenen Daten an Dritte zu übermitteln, sofern sie im Rahmen gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe an gesetzlich Berechtigte verpflichtet ist. Weiters sind die WKn berechtigt, die Daten an Unternehmen zu übermitteln, welche Lieferungen und/ oder Leistungen im Rahmen bzw. im Zusammenhang mit dem Betrieb von Mein Marktplatz erbringen. Der Nutzer erteilt seine ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung der von ihm bei Nutzung der Nachfolgebörse bekannt gegebenen Daten zu den genannten Zwecken.
Den Nutzern dieses Dienstes ist bekannt, dass der Datenschutz bei der Datenübertragung im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Nutzer trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge. Jeder Nutzer ist insofern selbst für umfassende Sicherheitsvorkehrungen wie den Einsatz aktueller Softwareprogramme, angemessener Virenscanner, Firewalls und ähnlicher technischer Schutzvorkehrungen verantwortlich. Die WKn haften nicht für Schäden, die aus dem Missbrauch der übermittelten Daten entstehen, es sei denn die WKn haben Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu verantworten.

In einigen Bundesländern (z.B. Burgenland, Salzburg, Niederösterreich, Tirol) werden Inserate der Nachfolgebörse (unter Wahrung der Anonymität, je nach Eintrag) in Medien der Wirtschaftskammerorganisation (z.B. Zeitung der Wirtschaftskammer Niederösterreich "Niederösterreichische Wirtschaft") veröffentlicht. Die Nutzer der Nachfolgebörse erteilen dazu ihre Zustimmung

Fair-Use-Bedingungen:  

  • Einträge müssen in den dafür vorgesehenen Rubriken publiziert werden.
  • Den Einträgen müssen die richtigen Kategorien zugewiesen werden.
  • Ein und dasselbe Inserat darf nur einmal veröffentlicht werden.
  • Ein abgelaufenes Inserat kann ein- oder mehrmalig verlängert werden.
  • Wird einer einmaligen Aufforderung zur Korrektur der Einträge nicht entsprochen, werden diese ohne Kommentar gelöscht.
  • Weiters wird der Marktplatz-Account für das Unternehmen einen Monat lang gesperrt, bei wiederholtem Male erfolgt eine Sperre von 6 Monaten!
  • Hintergrund der Fair-Use-Bedingungen ist, dass es auf Mein Marktplatz um Qualität und nicht um Quantität geht.