Bild zum Inserat: Attraktive Landesförderung - elektrische Nutzfahrzeuge!
  • Kategorie: Auto & Transport
  • online seit: 31.08.2018
  • gültig bis: 28.08.2019
  • gelesen: 98 mal
  • Angebots-ID: 58790

Biete: Attraktive Landesförderung - elektrische Nutzfahrzeuge!

NICHT RÜCKZAHLBARER ZUSCHUSS BIS 14.250,- EURO NETTO!!
Der Fuhrpark jedes Unternehmens ist ein wesentlicher Kostenfaktor und daher von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Elektrofahrzeuge sind für Klein- und Mittelbetriebe die kosten- und umweltfreundlichste Alternative.
Salzburg gewährt noch bis Ende 2019 eine zusätzliche Landesförderung für elektrische Nutzfahrzeuge (2,0t - 3,5t). Die Bundesförderung beträgt für Fahrzeuge 2,0t - 2,5t 3.500,- Euro, für Fahrzeuge 2,5t - 3,5t 8.500,- Euro, die Landesförderung nochmals 50% der gewährten Bundesförderung sowie einen Elektro-Mobilitätsbonus durch den Fahrzeughändler von 1.500,- Euro.
Das ergibt in Summe einen Förderbetrag zwischen 6.750,- bis 14.250,- Euro netto als nicht rückzahlbaren Zuschuss!
Voraussetzung für die Landesförderung ist eine vorgelagerte Beratung durch umwelt service salzburg im Rahmen einer Fuhrparkanalyse, die ebenfalls mit 50% gefördert wird. (Der Gesamtaufwand ist mit max. 40 Stunden a’ € 85,- netto begrenzt, d.h. für sie entstehen maximale Kosten je nach Fuhrparkgröße von € 850,- bis € 1.700,- netto).
Raimund Wagner (GF Carsulting) unterstützt als Kompetenzpartner von klimaaktiv mobil sowie als autorisierter Mobilitätsberater des „umwelt service salzburg“ Gemeinden und Unternehmen mit Beratung und Analyse für die schrittweise Fuhrparkumstellung, der Errichtung von E-Ladestationen sowie dem sinnvollen Einsatz von Telematiksystemen im Fuhrpark.
Die meisten Handwerksbetriebe, Architekten, Ingenieursbüros, Altenpflege oder auch kommunale und private Lieferbetriebe agieren in einem Radius von 50 bis 100 Kilometern, in Ballungszentren meist in noch geringeren Distanzen. Zudem tragen die aktuellen Diskussionen um Dieselfahrverbote in der Wirtschaft zusätzlich zur Verunsicherung bei - gravierende Konsequenzen drohen.
Der Betrieb von e-Flotten bietet sich für diese Einsatzarten geradezu an, zumal die realistischen Reichweiten gegenwärtig zwischen 200 und 400 Kilometern liegen. Umso positiver reagieren Unternehmen daher auf die wachsende Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen. Davon profitieren nicht nur die Betriebe sondern auch die Umwelt. Elektroauto werden mehr und mehr zur beachtenswerten Konkurrenz für fossil betriebene Fahrzeuge. Neue Konzepte wie Corporate Carsharing feuern zusätzlich diese Entwicklung weiter an.

Bild in Originalgröße anzeigen …

InserentIn:

Carsulting

Unternehmensberatung und Informationstechnologie
Firmensitz: Firmensitz Salzburg