Bild zum Inserat: Einzigartiges Juwel der Wachau - Goldener Stern in Melk
  • Kategorie: Essen & Trinken
  • online seit: 06.12.2017
  • gültig bis: 06.12.2018
  • gelesen: 157 mal
  • Angebots-ID: 43489

Biete: Einzigartiges Juwel der Wachau - Goldener Stern in Melk

Die ehemalige Stiftstaverne „Goldener Stern“, erhaben in der Fußgängerzone, entlang des Stiftsfelsens gelegen, ist einer der ältesten Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe Österreichs (nachweislich seit 1458) und wurde durchgehend als Hotel und Restaurant geführt.

Tolle Existenzgrundlage zum Leben, Wohnen u. Arbeiten mitten in Melk! Das Hotel, ein einzig-artiges Barockhaus mit imposanten Kreuzgewölben, Bj. 1452, ist mit 11 Gästezimmern, Restaurant, Klostergewölbe ausgestattet u. befindet sich im Altstadtkern Melk. Umgestaltung auf Ferienwohnungen od. als privater Wohnsitz ist auch möglich. Preis auf Anfrage unter +43 (0) 2752 52214.

Verkaufsgrund:
Nach mehr als 42 Jahren im Dienste Hungriger, Durstiger und Erholungsbedürftiger ziehen wir uns zurück und trennen uns schweren Herzens vom „Goldenen Stern“.

Hausbeschreibung:
Erdgeschoß: Eingangshalle, Restaurant & Jagdzimmer (75 Sitzplätze), Innenhof und WC-Anlagen, Fahrradstall & Keller, Kühlhaus & Lagerraum
Küche (Ausstattung): Gastroküche mit Dunstabzugswandhaube, Saladette, Edelstahlkühlpult (7 Laden), Gasherd Lohenberger (6 Brenner), große Bain Marie, Gas-Grill-Salamander, Wolk Geschirrspüler, Brennwerttherme mit 500 l Warmwasserspeicher
Gastgarten: 35 Sitzplätze vor dem Haus, mit Laube, Parkplätze
Klostergewölbe: Das Klostergewölbe, ausgestattet mit einem prachtvollen, sandgestrahlten Klostergewölbe aus dem 15. Jahrhundert, ist das Fundament des Hauses und liegt inmitten der Fußgängerzone von Melk. Die Lokalität, welche 100 m² groß ist, kann bestens in den Restaurantbetrieb als Weinbar integriert werden oder getrennt als Geschäftslokal betrieben bzw. vermietet werden.
1. Stock: Privatwohnung (2 Schlafzimmer, 1 Wohnzimmer, Badezimmer mit Badewanne, Waschmaschine, Trockner), 5 Gästezimmer (mit Flat-Screen TV, ein Zimmer mit Balkon und Blick über die Fußgängerzone Melk, zwei Zimmer mit Innenhofbalkon mit Blick zum Stift Melk)
2. Stock: 6 Gästezimmer (mit Flat-Screen TV, Blick über die Fußgängerzone bzw. zum Stift Melk), kleiner Wirtschaftsraum mit Zugang zum Dachboden im 2. Stock, Zugang zum Dachgeschoß
Dachboden: Elektroinstallationen zum Anschluss einer Solaranlage vorbereitet

Das Hotel ist mit 11 Hotelzimmern ausgestattet, gut strukturiert und überschaubar. Eine Umgestaltung auf Ferienwohnungen ist gut möglich. Alle Zimmer sind mit Flat-Screen Kabel-TV ausgestattet, voll möbliert, teilweise mit Naturholzmöbel der Firma Mayflower.

Zustand:
Der Betrieb wurde laufend, liebevoll saniert. 2002 wurden generelle Baumaßnahmen professionell durchgeführt wie: Elektrik, Heizung, Wasser- & Kanalinstallation, Außenfassade, pflegeleichte, neue schalldämmende und gut isolierende Fenster der Firma Internorm

Stromprüfbericht-Stromattest wurde 2016 neu angefertigt.

Energieausweis vom April 2017:
HWB (kwh/m²/Jahr): 142
fGEE: 1,36

Übernahme: Der laufende Betrieb kann auch nach Absprache 2018 bereits übergeben werden. Es besteht die Möglichkeit die bestehenden Buchungen auf Wunsch zu übernehmen.

Lage/ Anbindung: ausgezeichnet
Melk ist Bezirkshauptstadt und verfügt über Ämter im Zentrum, Volksschule, Neue Mittelschule, Stifts-Gymnasium, Kindergärten, Musikschule, Banken, Ärztezentrum, Fachärzten, Landesklinikum und liegt mit dem Bahnhof und Direktanschlüssen an der Weststrecke.
1-2 Minuten Einkaufszentrum, regionale Nahversorger, Apotheke, Stadtpark, Spielplatz; Freibad und Badestrände, Radweg, Schiffstation, einige Minuten entfernt; 15 Zugminuten entfernt Schulstadt Ybbs mit HASCH/HAK, HTL, Sportgymnasium; 20 Autominuten zur Skiarena, zum Golfplatz, zur Landeshauptstadt St. Pölten und nach Krems; 60 Autominuten nach Wien und Linz - direkter Autobahnanschluß

Mit über 500.000 Besuchern und mehr als 60.000 Nächtigungen jährlich ist Melk eine der bekanntesten Destinationen Österreichs. Melk (Bezirkshauptstadt) ist das Tor zur Wachau, ernannt als UNESCO Weltkulturerbe und liegt nahe den bekannten Orten Spitz, Dürnstein, Weissenkirchen und Krems. Dieses Objekt zählt zu den wertbeständigen Kapitalanlagen.

Sonstiges: Geschichte: Der „Goldene Stern“ ist ein historisches Barockjuwel der Wachau. Er war im 15. Jh. die erste Herberge in Melk, neben der ersten Poststation, wo seinerzeit Richard von Löwenherz gefangen gehalten wurde. Ab dem 15. Jh. gehörte dieses Architekturjuwel zum historischen Ensemble des Stiftes Melk (UNESCO Welterbe der Wachau, Platz 8 im Wahrzeichen-Ranking der beliebtesten Wahrzeichen der Welt) und wurde als Stiftstaverne ge-führt. 1736 wurde die Stiftstaverne als Barockhaus von Franz Mungenast (Schwiegersohn von Jakob Prandtauer, dem Stiftsbaumeister der Barockzeit) umgebaut. Nur die hohe Herrschaft nächtigte im Goldenen Stern, so auch Franz Stephan von Lothringen, Gatte von Maria Theresia. Der Goldene Stern liegt im schönsten, denkmalgeschützten und ältesten Straßenzug Melks, am Fuße des Stiftes in ruhiger, erhobener Toplage (hochwassersicher) inmitten der Fußgängerzone mit optimaler Zufahrtsmöglichkeit. Die Stiftstaverne wird seit vielen Hundert Jahren durchgehend als Gastronomie- und Beherbergungsbetrieb geführt.

  • Angebotsart
  • Inseratart
  • Objektgrösse 600 m²
  • Mitarbeiter < 5
  • Gründungsjahr 1996

Bild in Originalgröße anzeigen …
Kontaktaufnahme …

InserentIn:

Kurt Schmidt

Gastronomie, Hotellerie
Firmensitz: Firmensitz Niederösterreich